Der Sendender Baggersee ist DAS Gewässer für außergewöhnliche Fänge. Der Bestand insbesondere an kapitalen Karpfen und Hechten ist beachtlich und hat ihn weit über die Grenzen des Landkreises hinaus bekannt gemacht.

Der Waldbaggersee Senden ist ein mit 18,04ha kleiner Baggersee in Senden.
Das Gewässer gilt als fischreich. Es kommen sämtliche wichtige mitteleuropäische Fischarten wie Aal, Barsch, Brassen, Hecht, Karpfen, Regenbogenforelle, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Ukelei und Zander vor und ist somit für Fried- und Raubfischangler interessant.Das Fischen vom Boot ist erlaubt und Nachtangeln ebenso. Gastangler können für dieses Gewässer Angelkarten erwerben.