1 Minuten Lesezeit (196 Worte)

Große Roth

Große Roth

Der kleine Bach erstreckt sich über mehrere Kilometer von Obenhausen bis nach Bubenhausen. Hier kommen Salmonidenfreunde voll auf ihre Kosten. Hauptfische sind Bach- und Regenbogenforelle, vereinzelt fängt man auch Äschen und gute Döbel. Auch ein kleiner Bestand an starken Barben ist vorhanden. 

Die obere Strecke ist kiesig-steinig und eignet sich sehr gut zum Fliegenfischen, im unteren Abschnitt herrscht eher sandig-schlammiger Untergrund. Insgesamt ist die Roth eher flach, teilweise gibt es jedoch tiefere Gumpen, die immer einen Versuch wert sind.

Im Sommer ist die Roth aufgrund starkem Uferbewuchs und streckenweise vorhandenem Fischkraut nicht ganz einfach zu befischen. Sie eignet sich daher eher für erfahrene Fliegen- und Spinnfischer.

Im kompletten Streckenverlauf sind nur Fliegen oder Kunstköder mit Schonhaken zugelassen. 

Vorkommende Fischarten: Bachforelle, Regenbogenforelle, Äsche, Döbel, Barben



0
Donau Schmutz
Zobel

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://fv1880.de/